Blutiger Freitag

Blutiger Freitag

Ich sitze jetzt seit über einer Stunde im Auto und beobachte das Haus gegenüber. Drogen kaufen ist mega lästig und die Zeit, die man dafür aufbringt, steht manchmal in keiner Relation zu dem Spaß, den man damit hat. Irgendwie aber auch eine seltsam schöne Situation. Der Regen prasselt auf das Autodach, die Luft riecht nass und das Autoradio hat in diesen Momenten manchmal die besten Einfälle. Es läuft „Wonderful Life“ von Black. Wie wenig wonderful dieser Tag für mich werden soll, ahne ich jetzt allerdings noch nicht. Der dunkelblaue Fiesta meines Dealers biegt in die Straße ein und ich frage mich, warum man bei diesem Job nicht etwas Repräsentativeres fährt als diese überdachte Zündkerze. Wahrscheinlich macht er es richtig. Die Jungs, die trotz...

Mehr